Bulgarien und Rumänien wollen gemeinsam die EM 2020 ausrichten.

Dies erklärte der Präsident des bulgarischen Verbandes, Borislaw Michailow, auf einer Pressekonferenz anlässlich eines Besuchs von UEFA-Präsident Michel Platini in Sofia. "Wir wissen, dass dies viel Arbeit ist, aber wir haben ja noch eine Menge Zeit", erklärte Michailow.

Platini erklärte, er wolle sich dem nicht entgegenstellen, "aber solch eine Bewerbung muss erst in den Verbänden und Regierungen beider Länder genau durchdacht werden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel