Mitgefangen, mitgehangen: So lautet das Motto für die Co-Gastgeber Polen und Ukraine in Bezug auf die Ausrichtung der EM.

"Polen und Ukraine können bei der Organisation der EM 2012 nicht getrennt werden"", sagte Platini. Entweder würden es beide Ausrichter schaffen, "oder beide verlieren die EM".

"Polen und die Ukraine wissen sehr genau, dass es eine Voraussetzung ist, dass die Stadien in ihren Hauptstädten rechtzeitig fertig werden. Wenn sie nicht bereit sind, wird die EM weder in Kiew, noch in Warschau stattfinden", meinte Platini.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel