John Rooney, jüngerer Bruder des englischen Nationalspielers Wayne Rooney, wird am kommenden Wochenende um einen Vertrag in der nordamerikanischen Profiliga Major League Soccer (MLS) spielen.

Der 20-Jährige nimmt an den viertägigen "Trials" der MLS teil, bei denen sich die Scouts der MLS-Klubs während mehrerer Spiele nach Neuzugängen umschauen.

John Rooney startete seine Karriere im Jugendzentrum des FC Everton und gab sein Profi-Debüt 2008 beim unterklassigen englischen Klub Macclesfield Town.

Der offensive Mittelfeldspieler hielt sich Ende 2010 in den USA unter anderem beim MLS-Klub Seattle Sounders und dem Zweitligisten Portland Timbers fit.

Nun peilt der "junge Rooney" im Fort Lauderdale in Florida einen Profivertrag in den USA an und könnte dort auf Englands Fußball-Idol David Beckham treffen, der zurzeit noch bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag steht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel