Australien wird 2015 den 16. Asien-Cup austragen. Dies gab die asiatische Fußball-Konföderation AFC bekannt.

Australien ist erst seit 2006 Mitglied der AFC, nahm 2007 das erste Mal an dem Kontinentalturnier teil und schied im Viertelfinale gegen Japan aus.

Der Asien-Cup 2011 findet in Katar statt. 16 Nationen, darunter die WM-Teilnehmer Japan, Australien, Nord- und Südkorea, werden um den Titel spielen. Rekordsieger sind der Iran, Japan sowie Saudi-Arabien mit jeweils drei Titeln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel