Die Vereine der deutschen Bundesliga sind gemessen an ihrem Zuschaueraufkommen in Europa weiter die Nummer eins. In der aktuellen Rangliste des Fachportals "stadionwelt.de" befinden sich gleich zwölf deutsche Klubs unter den Top 30, darunter mit Hertha BSC Berlin auf Platz 30 auch der einzige Zweitligist.

Europaweit den größte Zuspruch genießt weiter der spanische Meister FC Barcelona mit einem Zuschauerschnitt von 86.000 - dessen Stadion Camp Nou ist mit knapp 99.000 Plätzen auch das größte auf dem Kontinent.

Auf Rang zwei liegt Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund (77.385), gefolgt von Manchester United (75.090), Real Madrid (69.875) und Bayern München (69.000).

Wie bei der letzten Erstellung der Rangliste im Oktober gehören erneut Schalke 04 als Sechster (61.388) und der Hamburger SV als Neunter (54.222) zu den Top 10 in Europa. In die Top 30 schafften es außerdem der 1. FC Köln (11.), Eintracht Frankfurt (12.), der 1. FC Kaiserslautern (16.), Borussia Mönchengladbach (18.), Hannover 96 (22.), der 1. FC Nürnberg (25.), der VfB Stuttgart (27.) und Zweitligist Hertha BSC (30.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel