Die nordkoreanische Nationalmannschaft mit Chong Tese vom Zweitligisten VfL Bochum ist mit einem 0:0 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate in den Asien-Cup gestartet.

Der Nordkoreaner Hong Yong-Jo vergab den möglichen Auftaktsieg in der achten Minute mit einem verschossenen Foulelfmeter.

Im zweiten Spiel der Gruppe D treffen am späten Nachmittag der Irak mit dem deutschen Nationaltrainer Wolfgang Sidka und der Iran aufeinander.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel