Der walisische Nationalspieler Craig Bellamy hat offenbar wieder einmal über die Stränge geschlagen.

Der 31-Jährige wurde von der Polizei vorübergehend festgenommen, da er bei einer Prügelei angeblich zwei Männer verletzt haben soll.

"Wir sind über den Vorfall, an dem einer unserer Spieler beteiligt sein soll, informiert worden. Solange die Untersuchungen der Polizei noch nicht abgeschlossen sind, können wir keine weiteren Auskünfte geben", sagte ein Sprecher von Bellamys Arbeitgeber Cardiff City.

Die angebliche Schlägerei soll am vergangenen Sonntagmorgen um 3. 45 Uhr in einem Vergnügungsviertel Cardiffs stattgefunden haben. Dabei sollen zwei junge Männer Gesichtsverletzungen erlitten haben.

"Ein 31 Jahre alter Mann ist wegen des Verdachts, an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, festgenommen und gegen Zahlung einer Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt worden", sagte ein Polizeisprecher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel