Der südafrikanische WM-Held Siphiwe Tshabalala, Schütze des ersten Tores bei der Endrunde in seinem Heimatland, steht offenbar vor einem Wechsel zum früheren Europapokalsieger Nottingham Forest.

Laut eines Berichts der englischen Boulevardzeitung "The Sun" absolviert Tshabalala derzeit ein einwöchiges Probetraining beim Tabellenachten der zweiten englischen Liga.

Tshabalala steht beim südafrikanischen Rekordmeister Kaizer Chiefs aus Soweto unter Vertrag. Er traf bei der WM 2010 im Eröffnungsspiel gegen Mexiko (1:1) in der 55. Minute zum 1:0. Sollte Tshabalala bei Forest überzeugen, könnte der Offensivspieler für geschätzte 1,8 Millionen Euro wechseln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel