Der FC Sevilla ist souverän ins Halbfinale der Copa del Rey, des spanischen Pokal-Wettbewerbs, eingezogen.

Der Titelverteidiger siegte im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Villarreal mit 3:0 (1:0). Im Hinspiel vor einer Woche hatten sich die Andalusier bei Villarreal kurz vor Schluss noch ein 3:3 erkämpft.

Auf dem Vorteil der geschossenen Auswärtstore wollte sich Sevilla aber nicht ausruhen. Schon n der 7. Minute traf Renato zum 1:0. Ein Doppelschlag von Frederic Kanoute (47.) und Alexis (50.) gab Villarreal schließlich den Rest.

Im Halbfinale trifft Sevilla entweder auf Real oder Atletico Madrid, die am Mittwoch zum Rückspiel aufeinander treffen. Das Hinspiel hatte Real mit 3:1 für sich entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel