Der deutsche Trainer Holger Osieck steht mit der australischen Fußball-Nationalmannschaft im Halbfinale des Asien-Cups.

Das Team des früheren Assistenten von Franz Beckenbauer besiegte im Viertelfinale den Irak mit dem deutschen Coach Wolfgang Sidka auf der Bank mit 1:0 n.V. und trifft in der Runde der letzten Vier am kommenden Dienstag auf Usbekistan.

Den Siegtreffer für die Socceroos erzielte vor 8000 Zuschauern in Doha Harry Kewell in der 117. Minute per Kopf.

Ebenfalls erst nach Verlängerung zog Südkorea in die Runde der letzten Vier ein. Der WM-Halbfinalist von 2002 setzte sich durch ein Tor von Yoon Bit-Garam in der 105. Minute mit 1:0 gegen den Iran durch. Gegner im Halbfinale ist Japan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel