Arjen Robben kehrt vorerst nicht in die niederländische Nationalmannschaft zurück.

Bondscoach Bert van Marwijk verzichtete auf die Berufung des lange verletzten Stars von Bayern München für das Länderspiel am 9. Februar gegen Österreich in Eindhoven.

"Wir haben lange und ausführlich miteinander gesprochen", sagte van Marwijk nach der Vorstellung der 25 Spieler, die das vorläufige Aufgebot bilden.

"Arjen und ich sind der gleichen Meinung. Wir glauben, dass er noch etwas Zeit nötig hat, um auf sein altes Niveau zu kommen", sagte der Bondscoach.

Zum Aufgebot gehört dagegen wieder Nigel de Jong (Manchester City). Nach seinen schweren Fouls bei der WM und in einem City-Heimspiel hatte van Marwijk dem ehemaligen Profi des Hamburger SV eine Denkpause verordnet.

Die Bundesligaspieler Ruud van Nistelrooy, Eljero Elia, Joris Mathijsen (alle Hamburger SV) und Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04) gehören ebenso wie Ex-Bayern-Kapitän Mark van Bommel zum vorläufigen Team.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel