Torwart Gianluigi Buffon und Stürmer Antonio Cassano kehren für das Freundschaftsspiel gegen Deutschland am 9. Februar in den Kader der italienischen Nationalmannschaft zurück. Dies berichtete Teamchef Cesare Prandelli am Donnerstag.

Buffon, Weltmeister von 2006, hatte nach einer Bandscheibenoperation im Juli 2010 pausieren müssen. Erst vor zwei Wochen hatte der Juventus-Torhüter sein Comeback gefeiert.

Cassano war seit seiner Suspendierung bei Sampdoria Genua im Oktober 2010 nicht mehr einberufen worden. Der Stürmer war suspendiert worden, nachdem er Klubspräsidenten Riccardo Garrone beleidigt hatte. Daraufhin wechselte er zum AC Mailand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel