Mit seinem 88. Länderspiel wird Australiens Nationaltorhüter Mark Schwarzer am Samstag im Finale des Asien-Cups gegen Japan zum alleinigen Rekord-Nationalspieler der Socceroos aufsteigen.

Beim 6:0 im Halbfinale gegen Usbekistan hatte Schwarzer mit Alex Tobin gleichgezogen.

Schwarzer (38) spielt derzeit für den englischen Erstligisten FC Fulham. Sein Nationalmannschaftsdebüt gab der ehemalige Spieler von Dynamo Dresden und dem 1. FC Kaiserslautern 1993.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel