Das für den 9. Februar in Kairo geplante Länderspiel zwischen Afrikameister Ägypten und den USA ist wegen der Unruhen in dem nordafrikanischen Land abgesagt worden.

"Beide Seiten halten es für das Beste, auf das Spiel zu verzichten", sagte US-Verbandspräsident Sunil Gulati.

In der Vorbereitung auf den Gold Cup bestreitet das US-Team damit seine nächste Begegnung erst am 27. März gegen Argentinien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel