Rekordmeister Bayern München ist in der aktuellen Klub-Weltrangliste der Internationalen Föderation für Fußball-Geschichte und -Statistik (IFFHS) vom zweiten auf den dritten Rang abgerutscht. Das Team von Trainer Louis van Gaal hat 278,0 Punkte auf dem Konto.

Champions-League-Sieger Inter Mailand ist weiterhin bestes Klub-Team der Welt (312,0) und rangiert vor dem FC Barcelona (292,0). Real Madrid mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira verbesserte sich um sieben Plätze auf den vierten Rang (244,0).

Der VfB Stuttgart und Schalke 04 belegen punktgleich den 43. Rang (169,0). Werder Bremen auf Platz 46 (168,0) und Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund als 49. (164,0) sind ebenfalls noch unter den Top 50 platziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel