Marcelo Bielsa hat das monatelange Verwirrspiel um seinen Posten als Nationaltrainer Chiles beendet und seinen Rücktritt erklärt.

Der 55-Jährige, der die Südamerikaner bei der WM 2010 bis ins Achtelfinale geführt hatte, zog wegen Diskrepanzen mit dem neuen Verbandschef einen Schlussstrich nach dreieinhalb Jahren Arbeit in Chile.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel