Der OSC Lille hat seinen Vorsprung in der französischen Meisterschaft ausgebaut. Der Tabellenführer musste sich mit einem 1:1 (1:0) bei AJ Auxerre begnügen, profitierte aber von einem Ausrutscher von Verfolger Paris Saint-Germain, der bei Stade Rennes mit 0:1 verlor.

Nach 22 Spieltagen führt Lille die Ligue 1 mit 42 Zählern vor Paris und Rennes (je 37) an. Der amtierende Titelträger Olympique Marseille liegt mit 36 Punkten nur auf Platz vier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel