Wegen der Kaperung eines Busses hat die argentinische Polizei am Sonntag rund 100 Anhänger von River Plate Buenos Aires verhaftet.

Die River-Plate-Fans hatten den Bus am Retiro-Bahnhof im Zentrum von Buenos Aires gestürmt und die Insassen unter Androhung von Waffengewalt zum Aussteigen gezwungen.

Anschließend nötigten die Rowdies den Fahrer zur Abfahrt zum Stadion, wo das Spiel ihres Klubs gegen den Lokalrivalen Independiente stattfand. Bei der Ankunft an der Arena nahm die von einem ausgesetzten Passagier alarmierte Polizei die Fans fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel