Sergio Agüero ist einen Tag vor dem Spiel gegen Schottland aus dem Quartier der argentinischen Nationalmannschaft in Glasgow abgereist.

Der Angreifer kehrte zu seiner schwangeren Freundin Giannina, der Tochter des neuen argentinischen Nationaltrainers Diego Maradona, nach Spanien zurück. Bei dieser hatten sich offenbar gesundheitliche Probleme ergeben.

Ob Agüero am Mittwoch zur Premiere Maradonas an der Seitenlinie der "Albiceleste" zurückkehrt, ist bislang nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel