Die Bauarbeiten am maroden Kiewer Olympijski-Stadion für die EM 2012 müssen nach Ansicht des ukrainischen Sportministers Juri Pawlenko bis zum 1. Dezember begonnen werden.

Nach Angaben des Politikers werden die Maßnahmen an dem Komplex insgesamt 365 Millionen Dollar kosten.

Fast ein Dreiviertel dieser Summe muss direkt für das Stadion aufgewendet werden, der Rest für zugehörige Infrastruktur-Bauten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel