Zwei Elfmeter verschossen, zwei Tore erzielt, eine traumhafte Vorarbeit per Hackentrick: Savo Milosevic hat bei seinem Abschiedsspiel in der Nationalmannschaft in nur 34 Minuten für ein Kuriositäten-Kabinett gesorgt.

In seiner ersten Partie für Serbien - seine 102 Länderspiele bestritt er für Jugoslawien und Serbien/Montenegro - verschoss Milosevic in der 6. und 15. Minute zwei Elfmeter.

Anschließend legte der 35-Jährige mit einem Hackentrick das 2:1 von Milan Jovanovic vor und schoss innerhalb von nur sechs Minuten gleich zwei Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel