Ein argentinischer Fan ist am Freitag in einem Krankenhaus in Rosario an den Folgen eines Kopfschusses verstorben.

Diego Malkovic, Anhänger des Erstligisten Newell s Old Boys, war zuvor bei Krawallen zwischen die Fronten geraten. Rivalisierende Hooligans der Old Boys und des Lokalrivalen Rosario Central hatten sich einen heftigen Kampf geliefert.

Der 29-Jährige ist laut Medienberichten das 251. Todesopfer, das seit 1924 bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im argentinischen Fußball ums Leben gekommen ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel