Nach zuletzt drei Nullnummern vor heimischer Kulisse hat Brasilien ihre Fans mit einer 6:2-Gala gegen Portugal verwöhnt.

Luis Fabiano, Stürmer vom FC Sevilla, war mit drei Toren Mann des Abends in Brasilia.

Die Gäste gingen nach drei Minuten durch Danny in Führung, doch bereits vor der Pause wendete Luis Fabiano (9./25.) das Blatt. Maicon (56.), erneut Luis Fabiano (58.), Elano (65.) und der eingewechselte Adriano (90.) sorgten für die weiteren Treffer der Brasilianer, die sich noch ein Gegentor von Simao (62.) einfingen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel