Kevin Kuranyi und Dynamo Moskau sind mit einer Niederlage in die neue Saison der russischen Meisterschaft gestartet.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler unterlag mit seinem Klub 2:3 (0:1) beim Lokalrivalen Lokomotive Moskau.

Dynamo erzielte beide Treffer erst in der Schlussminute, Kuranyi stellte den Endstand auf Vorlage von Zvjezdan Misimovic her.

Der ehemalige Wolfsburger Misimovic war in der vergangenen Woche für 4,5 Millionen Euro vom türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul nach Moskau gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel