Englands Fußball-Ikone David Beckham hat mit den Los Angeles Galaxy einen erfolgreichen Saisoneinstand in der nordamerikanischen Profiliga MLS gefeiert.

Die Kalifornier gewannen bei den Seattle Sounders mit 1:0 (1:0), wobei der brasilianische Mittelfeldspieler Juninho (58.) vor 36.000 Zuschauern das Tor des Tages für die Beckham-Mannschaft erzielte.

Der ehemalige englische Nationalmannschaftskapitän Beckham spielte 90 Minuten durch.

Aufseiten der Gastgeber wurde kurz vor dem Anpfiff bekannt gegeben, dass der Vertrag mit dem Schweizer Nationalspieler Blaise Nkufo (früher Hannover 96 und FSV Mainz 05) aufgelöst wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel