Olympiakos Piräus hat zum 38. Mal die griechische Meisterschaft gewonnen.

Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag im Derby gegen AEK Athen mit 6:0 (3:0) durch und kann drei Spieltage vor dem Saisonende bei zehn Punkten Vorsprung nicht mehr von der Spitze verdrängt werden.

Olympiakos hat in der laufenden Saison alle 13 Heimspiele gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel