Der brasilianische Torhüter Rogerio befindet sich weiterhin auf Torejagd: Der 38 Jahre alte ehemalige Nationaltorhüter vom FC Sao Paulo erzielte beim 2:3 gegen Paulista am Mittwoch sein 99. Tor in seiner Karriere. Der Routinier war per Elfmeter erfolgreich, konnte die Niederlage aber nicht abwenden.

Die 100 kann Rogerio am Sonntag im Derby gegen Corinthians vollmachen. "Dieses Spiel ist aber bedeutender als mein 100. Tor", sagte der Keeper bescheiden. Rogerio trifft im Übrigen nicht nur vom Elfmeterpunkt, sondern gilt auch als Freistoßspezialist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel