FIFA-Chef Joseph S. Blatter hat Frankreichs Fußball-Ikone und UEFA-Boss Michel Platini zu einer Kandidatur für die Präsidentschaft im Weltverband 2015 ermutigt. "Ja, natürlich hat er die Fähigkeiten dafür", sagte der Schweizer Blatter im Interview mit dem französischen TV-Sender "TF1".

Auf dem FIFA-Kongress am 31. Mai/1. Juni in Zürich tritt der 75-jährige Blatter erneut an und will zum vierten Mal gewählt werden.

Seine Amtszeit würde 2015 enden. Allerdings hat Blatter diesmal wieder einen Gegenkandidaten: den Katarer Mohamed Bin-Hammam, Präsident der asiatischen Fußball-Konföderation AFC. Bisher hatte Platini kein großes Interesse an dem Posten als FIFA-Chef bekundet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel