Der stark ersatzgeschwächte Rekordweltmeister Brasilien hat das Länderspiel in London gegen Schottland mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Der 19-jährige Neymar (42./77., Elfmeter) vom FC Santos erzielte im Emirates Stadion beide Tore der Selecao, die mit einer verstärkten B-Elf angetreten war.

In der 90. Minute wurde der Leverkusener Renato Augusto für Neymar eingewechselt. Angeführt wurde die brasilianische Auswahl vom Ex-Münchner und -Leverkusener Lucio in der Innenverteidigung sowie Torwart Julio Cesar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel