Nach Ende seiner Profi-Karriere will Weltfußballer Kaka evangelischer Pastor werden.

"Ich liebe die Bibel, ich würde sie gern studieren, weil sie mich fasziniert. Ich will den Menschen mitteilen, was Gott alles bewirken kann", so der 26-Jährige vom AC Mailand in der "Gazzetta dello Sport".

"Ich kann mir gut vorstellen, dass ich nach meiner Karriere Pastor werde. Ich müsste dafür vier Jahre Theologie studieren", hatte Kakas brasilianischer Landsmann Ze Roberto via "Sport Bild" ebenfalls seine Zukunft auf der Kanzel gesehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel