Italiens Spieler-Gewerkschaft warnt vor Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Besonders betroffen seien laut Sergio Campana, dem Präsidenten der Gewerkschaft AIC, unterklassige Klubs, die teilweise seit Monaten zahlungsunfähig sind

"Um die Krise zu überwinden, setzen viele Klubs unterer Ligen Jugendliche ein. Viele Profis haben keine Mannschaft mehr. Wir erleben eine dramatische Krise", so Campana.

Acht Klubs der Serie B sind mit Zahlungen in Verzug. Der US Avellino überweist schon seit April keine Gehälter mehr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel