Der FC Twente Enschede hat sich durch einen Sieg im Spitzenspiel der niederländischen Eredivise am 29. Spieltag zurück an die Tabellenspitze gekämpft.

Der amtierende Meister setzte sich im Heimspiel gegen den PSV Eindhoven mit 2:0 (0:0) durch. Theo Janssen brachte den FC Twente in der 64. Minute durch einen Elfmeter in Führung und entschied die Partie kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer (82.).

Eindhoven, das von dem ehemaligen Schalke-Coach Fred Rutten trainiert wird, musste durch die vierte Saisonniederlage die Tabellenführung abgeben und liegt mit 61 Punkten auf Rang zwei. Twente ist mit 63 Zählern neuer Spitzenreiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel