Der spanische Rekordmeiser Real Madrid spielt in seinem Stadion laut dem spanischen Blatt "Marca" keine Songs des Pop-Stars Shakira mehr. Demnach soll der WM-Hit "Waka Waka" aus der Playlist des Stadions Santiago Bernabéu gestrichen worden sein.

Die 34-Jährige hat vor Kurzem ihre Beziehung zu dem spanischen Verteidiger Gerard Pique bekannt gegeben, der bei Reals größtem Konkurrenten FC Barcelona unter Vertrag steht. Die beiden hatten sich vor der Weltmeisterschaft in Südafrika im vergangenen Jahr kennengelernt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel