Kevin Kuranyi musste in der russischen Liga eine herben Rückschlag einstecken. Mit seinem Verein Dynamo Moskau unterlag der ehemalige Nationalspieler bei Wolga Nischni Nowgorod mit 0:3.

"So dürfen wir das Spiel nicht verlieren", teilte Kuranyi auf seiner Internetseite mit. Der Sieg für Aufsteiger Wolga sei wegen der guten Chancenverwertung verdient gewesen. Der 29 Jahre alte Stürmer traf lediglich die Latte. Dynamo verlor damit bereits zwei von drei Ligaspielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel