Wegen der politischen Unruhen im Land hat der Verband von Syrien den Spielbetrieb der ersten Liga auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Derzeit ist noch nicht absehbar, wann die Saison fortgesetzt wird. "Zu gegebenem Zeitpunkt wird es Informationen hinsichtlich der Wiederaufnahme des Spielbetriebs geben", teilte der Verband am Montag mit.

Am Wochenende war es in Syrien wieder zu Protesten gekommen, die von der politischen Führung um Präsident Baschar al-Assad brutal niedergeschlagen worden waren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel