Die Bundesliga hat im Kampf um den zweiten Platz in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weiter Boden auf Spanien eingebüßt.

Daran änderte auch das 5:2 von Schalke 04 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Inter Mailand nichts. Weil auch der FC Barcelona, Real Madrid und der FC Villarreal im Europapokal auftrumpften, baute Spanien (79,757) seinen Vorsprung auf Deutschland (68,936) auf 10,821 Punkte aus.

Die Fünf-Jahres-Wertung nach den Europapokalspielen in dieser Woche:

Land; 06/07; 07/08; 08/09; 09/10; 10/11; Gesamt

1. England; 16,625; 17,875; 15,000; 17,928; 17,214; 84,642

2. Spanien; 19,000; 13,875; 13,312; 17,928; 15,642; 79,757

3. Deutschland; 9,500; 13,500; 12,687; 18,083; 15,166; 68,936

4. Italien; 11,928; 10,250; 11,375; 15,428; 11,571; 60,552

5. Frankreich; 10,000; 6,928; 11,000; 15,000; 10,750; 53,678

6. Portugal; 8,083; 7,928; 6,785; 10,000; 15,400; 48,196

7. Russland; 6,625; 11,250; 9,750; 6,166; 10,916; 44,707

8. Ukraine; 6,500; 4,875; 16,625; 5,800; 9,916; 43,716

9. Niederlande; 8,214; 5,000; 6,333; 9,416; 11,000; 39,963

10. Türkei; 6,100; 9,750; 7,000; 7,600; 4,600; 35,050

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel