Die Stadtväter von Bert van Marwijks Geburtsort Deventer haben einen Wunsch der Bürger erfüllt.

Ein Platz in der Stadt wird in "Bert-van-Marwijk-Plein" umgetauft. Nach Platz zwei der Oranjes bei der WM in in Südafrika hatten sich viele Bewohner der Stadt dafür starkgemacht, dass ein Platz nach dem früheren Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund benannt wird.

Der Platz im Stadtteil "De Hoven", wo van Marwijk als Junge lange gewohnt und auf der Straße Fußball gespielt hatte, wird in der Form eines Fußballs gestaltet. Bert van Marwijk wird "seinen Platz" am 21. April persönlich einweihen.

Bereits während der WM 2010 hatten Einwohner von van Marwijks Wohnort Meerssen in Limburg den Marktplatz in "Bert-van-Marwijk-Platz" umgetauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel