Der Usbeke Serwer Djeparow ist Asiens Fußballer des Jahres 2008.

Der Mittelfeldspieler des usbekische Klubs FC Bunyodkor ist damit Nachfolger von Yasser Al Qathani aus Saudi-Arabien.

Die drei anderen Wahlen waren fest in japanischer Hand: Der asiatische Champions-League-Sieger Gamba Osaka wurde Vereinsmannschaft des Jahres, dessen Coach Akira Nishino Trainer des Jahres.

Zudem gewannen die Japaner auch die Wahl zur Nationalmannschaft des Jahres.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel