Erstligist OSC Lille ist ins nationale Pokalfinale eingezogen. Am Dienstagabend setzte sich der Spitzenreiter der Ligue 1 mit 2:0 (1:0) beim Ligarivalen OGC Nizza durch.

Im zweiten Halbfinale am Mittwoch empfängt Zweitligist Angers SCO den Titelverteidiger Paris St. Germain.

Das 93. Pokalfinale wird am 14. Mai im Stade de France in der Hauptstadt ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel