Der brasilianische Stürmer-Star hat sich erneut eine Verletzung zugezogen.

Noch vor seinem Debüt beim neuen Klub Corinthians Sao Paulo zog sich der 29-Jährige eine Achillessehnen-Verletzung am linken Fuß vor.

Er wurde bereits operiert und kann voraussichtlich erst in fünf Monaten wieder eingesetzt werden. Adriano kurierte in den letzten Wochen erst eine Schulterverletzung aus und stand kurz vor seinem Comeback.

Nach seinem abrupten Ausstieg beim AS Rom hatte Adriano erst im März einen Vertrag bei Corinthians unterschrieben. Der "Imperador" wollte mit dem neuerlichen Wechsel nach Brasilien seine Pechsträhne in Europa beenden. Bei Roma war er seit Sommer 2010 nur acht Mal zum Einsatz gekommen und blieb dabei torlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel