Nach 23 Jahren übernimmt das niederländische Fußball-Idol Johan Cruyff aller Voraussicht nach wieder eine Funktion bei seinem Stammklub Ajax Amsterdam.

Der Mitgliederrat beschloss auf einer Sondersitzung am Dienstagabend einstimmig, seinen ehemaligen Starspieler und Meistertrainer der Mitgliederversammlung als Kandidat für den Aufsichtsrat und für den Vorstand vorzuschlagen.

Zuvor hatte der 63 Jahre alte Cruyff erklärt, bei einer Wahl die Ämter anzunehmen und verantwortungsvoll auszuführen. Der Vize-Weltmeister von 1974 will mit einer Strukturreform den niederländischen Rekordmeister wieder an die europäische Spitze zurückführen.

"König Johan" hat angekündigt, die Jugendabteilung neu zu strukturieren. Laut seinen ersten Plänen hätten gleich acht Trainer, darunter auch Ex-Nationalspieler Danny Blind, ihren Job verloren.

Als Reaktion auf Cruyffs Kritik waren der Klubvorsitzende Uri Coronel, Direktor Rik van den Boog und der gesamte Aufsichtsrat zurückgetreten. Der Mitgliederrat sucht auch für diese Positionen noch geeignete Kandidaten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel