Marcelo Salas beendet im Alter von 33 Jahren seine Karriere.

Der Rekordschütze der chilenischen Nationalmannschaft, der 37 Mal für sein Land traf, spielte unter anderem für Lazio Rom und Juventus Turin in der italienischen Serie A. Zuletzt war Salas in der Heimat bei Universidad de Chile aktiv.

1998 schoss er Chile zur ersten WM-Teilnahme nach 16 Jahren und hatte mit vier Toren als kongenialer Sturmpartner von Ivan Zamorano großen Anteil am Achtelfinal-Einzug seines Teams.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel