Der FC Luzern hat Cheftrainer Rolf Fringer und Assistenzcoach Petar Aleksandrov mit sofortiger Wirkung freigestellt. Fringer wurde die Entmachtung von Mannschaftskapitän Hakan Yakin zum Verhängnis.

Zunächst übernimmt der aktuelle U-18-Trainer Christian Brand übergangsweise die Nachfolge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel