Der mexikanische Fußball-Spitzenklub Pachuca macht Tabula rasa: Der Teilnehmer an der Klub-WM im vergangenen Dezember hat seinen gesamten Kader auf die Transferliste gesetzt.

Pachuca hatte am vergangenen Wochenende die Qualifikation für das Viertelfinale der nationalen Clausura-Meisterschaft verpasst.

Der Verein hatte 2010 die Champions League der CONCACAF-Konföderation gewonnen und danach an der Vereins-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten teilgenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel