Christian Gross, ehemaliger Cheftrainer des Bundesligisten VfB Stuttgart, wird zur neuen Saison Coach des Schweizer Super-League-Klubs Young Boys Bern.

Nach dem 1:1 in Luzern trennte sich der Traditionsklub von Vladimir Petkovic. Für die letzten vier Saisonspiele übernimmt dessen Assistent Erminio Piserchia.

Der ehemalige Bochumer Bundesliga-Profi Gross hat in der Schweiz sehr große Erfolge vorzuweisen. Er führt Grasshopper Zürich zu zwei Meisterschaften und einem Cupsieg. Am erfolgreichsten war der Trainer mit dem FC Basel, den er zwischen 1999 und 2009 zu je vier Meisterschaften und Pokalerfolgen führte.

Am 13. Oktober 2010 hatte der VfB Gross beurlaubt. Die Nachfolge trat damals Jens Keller an. Gross war am 6. Dezember 2009 als Nachfolger von Markus Babbel zum Chefcoach in Stuttgart berufen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel