Der OSC Lille hat zum sechsten Mal in seiner Vereinsgeschichte den französischen Pokal gewonnen.

Der Tabellenführer der Ligue 1 besiegte im Endspiel im Stade de France Paris St. Germain mit 1:0 (0:0).

Ludovic Obraniak erzielte in der 89. Minute den Siegtreffer gegen den Titelverteidiger. Für Lille war es der erste Pokalsieg seit 1955.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel