Rekordmeister Ajax Amsterdam das "Endspiel" um die niederländische Meisterschaft gewonnen und seinen 30. Titel gefeiert.

Gegen Titelverteidiger Twente Enschede setzte sich Ajax am letzten Spieltag 3:1 (1:0) durch und zog noch in der Tabelle an den Gästen vorbei. Enschede hätte ein Unentschieden gereicht, um Amsterdam auf Distanz zu halten. Für Ajax war es der erste Titel seit 2004

Vor 51.738 Zuschauern leitete ausgerechnet Twentes Denny Landzaat mit einem Eigentor zum 2:0 kurz nach der Pause den Triumph der Gastgeber ein. Enschede verpasste damit auch das mögliche Double. Am vergangenen Sonntag hatte der FC Twente das Pokalfinale gegen Ajax in Rotterdam mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel