Mit einer Vier-Tore-Gala hat Stürmer Carlos Tevez den englischen Meister Manchester United ins Halbfinale des Liga-Cups geschossen.

Der Argentinier führte Manchester zu einem 5:3 (2:0)-Sieg gegen Blackburn Rovers. Den weiteren Treffer erzielte Nani, für die Rovers trafen zweimal Benny McCarthy und Matt Derbyshire.

In der zweiten Partie setzte sich Tottenham Hotspur mit Mühe 2:1 (1:1) beim Zweitligisten FC Watford durch. Die frühe Führung des Zweitligisten durch Tamas Priskin, drehten Darren Bent und in der Nachspielzeit Roman Pawliuschenko.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel