Der Fusionsklub Evian TG hat in Frankreichs Fußball den Durchmarsch von der dritten in die erste Liga geschafft.

Das Team aus den Savoyen, das von prominenten Ex-Nationalspielern wie Zinedine Zidane und Bixente Lizarazu unterstützt wird, sicherte sich einen Spieltag vor Saisonende den zweiten Aufstieg in Folge.

Bis 2008 spielte der Klub als "Croix de Savoie" noch in der viertklassigen Amateurliga.

Auf der Suche nach einem geeigneten Stadion musste der Klub aus der 11.000-Einwohner-Gemeinde Gaillard zuletzt mehrfach seine Spielstätte wechseln.

Nachdem ein Umzug über die Grenze ins nahe Genf am Veto der UEFA gescheitert war, spielte der FC Evian Thonon Gaillard zuletzt in Annecy, das sich wie München um die Olympischen Winterspiele 2018 bewirbt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel