OSC Lille hat in der französischen Meisterschaft seinen ersten Titel seit 1954 gewonnen.

Durch das 2:2 bei Paris St. Germain ist Lille bei sechs Punkten Vorsprung auf den entthronten Champion Olympique Marseille (2:2 gegen US Valenciennes) vor dem letzten Spieltag der Ligue 1 nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Durch seine insgesamt dritte Meisterschaft machte das OSC das Double perfekt.

Die weiteren Ergebnisse:

RC Lens - AC Arles-Avignon 0:1 (0:1)

FC Toulouse - Girondins Bordeaux 2:0 (1:0)

AJ Auxerre - Stade Brest 0:1 (0:0)

Olympique Lyon - SM Caen 0:0 (0:0)

OGC Nizza - FC Lorient 2:0 (2:0)

HSC Montpellier - AS Monaco 0:1 (0:0)

Stade Rennes - AS Nancy 0:2 (0:1)

FC Sochaux - AS St. Etienne 2:1 (1:1)

Olympique Marseille - FC Valenciennes 2:2 (2:1)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel